Piano Adventures Lehrerausbildung — Seminar II, Dresden

Piano Adventures Lehrerausbildung — Seminar II
Seminarleiter
: David Andruss, Dozent, Universität Würzburg

Piano Adventures, die meist unterrichtete Klaviermethode in Nordamerika und weiten Teilen Asiens, setzt neue Maßstäbe für qualitativ hochwertige pädagogische Materialien. Jetzt auch in deutschsprachiger Ausgabe!

In diesem zweitägigen Seminar — dem zweiten der dreiteiligen Ausbildung für die Piano Adventures Elementare Klavierschule — wird intensiv und interaktiv an der Methodik und Didaktik der Stufen 3 & 4 des Piano Adventures Curriculums gearbeitet.

 

Hauptthemen dieses Seminars:

  • Schnelligkeit und Unabhängigkeit der Finger bei lockerem Handgelenk
  • unterschiedliche Artikulationen und Dynamik in beiden Händen
  • Legato-Pedalgebrauch
  • Transponieren
  • Spiel in allen zwölf Dur- und Moll-Fünf-Finger-Lagen
  • intensive Auseinandersetzung mit der Struktur der Dur-Tonleiter inkl. Kadenzspiel, Harmonisieren vorgegebener Melodien, Umgang mit Lead Sheets und Improvisation
  • musikalische Formenlehre

 

Im Seminar profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen mit dieser Methode und bekommen wertvolle Tipps für den Einzel‑, Partner- und Gruppenunterricht sowie weiteres Training mit den dazugehörigen multimedialen Werkzeugen und Zusatzmaterialien.

Die Seminare können unabhängig voneinander besucht werden. Der Besuch aller drei Seminare kann mit einem Zertifikat zum Piano Adventures Lehrer abgeschlossen werden.

GASTGEBERIN: Frau Halka Förster, musikschule DD

Samstag, 23.03.19, 10 – 17 Uhr
Sonntag, 24.03.19, 9 – 14 Uhr

Anmeldung bis zum 10. März 2019!

Kontaktperson: Halka Förster / Stefanie Wagenknecht (Musikschulbüro)
Telefon: (0351) 31 464 37
Mail: Kontakt@MusikschuleDresden.de
Webseite: http://www.MusikschuleDresden.de

Ort: Musikschule DD
Tolkewitzer Straße 21
D‐01277 Dresden

Teilnahmegebühr für das Seminarwochenende: 95,- € / 76,- € für Student*innen
(beinhaltet jeweils das Unterrichtsheft mit CD sowie das Technik‐ & Vortragsheft der Stufen 3 & 4)